CFDs
Trading
Eröffnen von Positionen
Schließen von Positionen
Hebel und Einschuss
Risikokontrolle/Ordertypen
Risikomanagementtools
Instrumententypen
Provisionen
Kontotypen
Kontoverifizierung
Zahlungsmethoden
Einzahlung
Auszahlungen
XPoints

Handelsinfo

Gebühren

Nur Spreads

Ein Spread ist die Differenz zwischen dem Bid- und dem Ask-Kurs eines Finanzinstruments.
Den Spread für jedes Produkt finden Sie in unserer CFD-Liste..

Einzahlungsgebühren

Unseren Kunden berechnen wir keine Einzahlungsgebühren.

Auszahlungsgebühren

Unseren Kunden berechnen wir keine Auszahlungsgebühren.

Prämiengebühren

Wenn eine Position nach einer bestimmten Stunde (ca. 22:00 Uhr GMT (21:00 DST)), wie im Bildschirm "Details" der Xtrade Handelsplattform angezeigt, offen gehalten wird, berechnen wir eine Prämienzahlung, die von Ihrem Konto eingezogen wird. Diese Prämie deckt die Erträge/Kosten der zugehörigen Finanzierung.

Die Handelsabwicklung erfolgt zwei Tage (T+2) nach dem Handelstag (Öffnen/Schließen einer Position). Der Abwicklungstag wird auch als Wertstellungstag bezeichnet.

Die Kauf- und Verkaufprämiengebühren finden Sie in unserer CFD-Liste..

Beispiel – Öffnen einer Position und halten über Nacht: Sie haben sich registriert und 1.000 USD per Kreditkarte eingezahlt

  • Kontostand: 1.000 USD (Einzahlungen - Abbuchungen + G&V aus geschlossenen Positionen).
  • G&V = 0 USD (Gesamt-GuV aller offenen Positionen einschließlich Prämie).
  • Verfügbares Guthaben: 1.000 USD (Kontostand + G&V aus offenen Positionen - Anfängliche Margins).
  • Eigenkapital: 1.000 USD (Kontostand + G&V aus offenen Positionen).

Montag, 13.00 Uhr - Sie drücken 'Kaufen' EUR/USD bei Kursen von: (Verkaufen 1,05034/Kaufen 1,05064).

Ihre Kriterien:

  • Kontostand (Einzahlungen - Abbuchungen + G&V aus geschlossenen Positionen + Prämie): 1.002,2 USD (1.000 USD – 0 + 4 USD + (-1,8 USD))
  • Prämie: -1.8 Pips = -1,8 USD
  • G&V = 0 USD
  • Eigenkapital: 1.002,2 USD

* Falls Sie die Position erneut über Nacht offen lassen, wird die Prämie für jede Nacht erneut berechnet.

Beispiel – Öffnen einer Position und halten über Nacht: Sie haben sich registriert und 1.000 USD per Kreditkarte eingezahlt

  • Kontostand: 1.000 USD (Einzahlungen - Abbuchungen + G&V aus geschlossenen Positionen).
  • G&V = 0 USD (Gesamt-GuV aller offenen Positionen einschließlich Prämie).
  • Verfügbares Guthaben: 1.000 USD (Kontostand + G&V aus offenen Positionen - Anfängliche Margins).
  • Eigenkapital: 1.000 USD (Kontostand + G&V aus offenen Positionen).

Montag, 13.00 Uhr - Sie drücken 'Verkaufen' Gold bei Kursen von: (Verkauf 1.199,65/Kauf 1.200,35) je Unze.

Ihre Kriterien:

  • Unzen: 10.
  • Der verkaufte Gesamtbetrag: 10*1.199,65 USD = 11.996,50 USD
  • Prämie Verkauf: -25 Pips
  • Pip-Wert: 1 Pip= 0,1 USD

Sie halten die Position über Nacht (22.00 Uhr GMT - 21.00 Uhr GMT DST) und die Prämiengebühr wurde berechnet (-2,5 USD)

Sie schließen die Position am nächsten Tag (Dienstag) bei 1.200,65 USD

Ihre Kriterien:

  • Kontostand (Einzahlungen - Abbuchungen + G&V aus geschlossenen Positionen + Prämie): 987,5 USD (1.000 USD – 0 -10 USD + (-2,5 USD))
  • Prämie: -25 Pips = -2,5 USD
  • G&V = 0 USD
  • Eigenkapital: 987,5 USD

* Falls Sie die Position erneut über Nacht offen lassen, wird die Prämie für jede Nacht erneut berechnet.

Mittwochsausnahme

Hinweis: Für Trades, die am Mittwoch um 22:00 GMT (21:00 DST) offen sind, fallen zusätzliche Prämien für 2 Nächte (ergibt eine Summe von 3) an, weil der ursprüngliche Abwicklungstag Freitag (T+2) jetzt auf den nächsten Geschäftstag (Montag) verschoben wurde. Das gleiche Prinzip gilt für den Übernachthandel, der drei Tage vor Feiertagen begonnen wurde.

Inaktivitätsgebühr

Für inaktive Xtrade-Konten berechnen wir eine Inaktivitätsgebühr von bis zu 5 USD pro Monat. Ein Konto wird als inaktiv angesehen, wenn es keine Handelsaktivitäten für 3 Monate aufweist.

Liste der Zahlungsdienstleister:

Name des Zahlungsdienstleisters Unternehmenssitz Regulierungsbehörde
eMerchantPay Limited (EMP) Großbritannien Financial Conduct Authority
GlobalCollect Services B.V. Niederlande Zentralbank der Niederlande
Safecharge Limited Republik Zypern Zentralbank der Republik Zypern
PayPal Luxemburg Commission de Surveillance du Secteur Financier
Skrill Großbritannien Financial Conduct Authority
Neteller Großbritannien Financial Conduct Authority
Wirecard Deutschland Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BAFin)
Der Handel mit CFDs birgt erhebliche Verlustrisiken. Der FX- und CFD-Handel birgt ein hohes Risiko und kann zum Verlust Ihres gesamten investierten Kapitals führen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die zugehörigen Risiken vollständig verstehen.